Um all diese Fragen zu beantworten hat sich infolox entschieden, sie am eigenen Beispiel zu testen, zu controllen und zu erfahren – und dann in die eigene Beratung, Analyse und Konzeption für B2B -Lösungen einfließen zu lassen. Also griffen die Omnichannel-Experten von infolox kurzer Hand und langen Atems zum Selbstversuch und launchten einen eigenen B2C-Online-Shop.

Um reale Vergleichswerte zu ihren B2B-Kunden zu bekommen, die in der Regel Marktführer in speziellen Nischen sind, entschieden sich die E-Commerce-Experten von infolox auch bei ihrem Selbstversuch für eine Nische mit ganz speziellen Zielgruppenvertretern. Also keine Massenprodukte wie Strümpfe, Taschen, Schuhe oder Unterhaltungselektronik – sondern Spezialzubehör für Segel- und Motorboote  

Über erste Learnings aus dem NauArchus-Online-Shop verfügt infolox bereits: Neben den umfangreichen Erfahrungen mit SEO, Social Media, Branding, viralen Kampagnen, Omnichannel-Kampagnen, der Verknüpfung von Print- und Online-Kampagnen sind vor allem Einsichten in das Tagesgeschäft für infolox relevant.

Wie schaffe ich mit guten Produktinformationen eine verbesserte SEO-Position des Online Shops? Und wie kann gleichzeitig die Zahl der Supportanfragen reduziert werden? Wie müssen die Datensätze im PIM-System strukturiert sein, um hinsichtlich der Verwendung auf Marktplätzen, Preissuchmaschinen und Online-Produktkatalogen den geforderten Qualitätsmaßstäben zu genügen?

Und wie soll für den Kunden der gesamte Prozess gestaltet sein: Welche Bezahlarten haben einen positiven Einfluss auf den Kaufprozess? Welche Kundeninformationen über Verfügbarkeit, Lieferzeiten, Versand der Bestellung usw. sollten just-in-time abrufbar sein um den Kaufprozess zu beschleunigen und den Support zu entlasten.

Insgesamt bleibt die Erkenntnis, dass ein Online-Shop einer permanenten Weiter-entwicklung und einer ständigen operativen Betreuung bedarf – und nach wie vor vom Shopbetreiber eine fachkundige Beratung mit kurzer Reaktionszeit erwartet wird.

Und sollten Sie zufällig zu den über 200.000 Bootsbesitzern in Deutschland oder Österreich gehören – schauen Sie sich gerne unter www.nauarchus.com um. Dort finden Sie nicht nur alles für Ihr Segel- oder Motorboot, sondern helfen auch infolox, Sie beim nächsten Mal noch besser zu beraten.