Zur diesjährigen ACHEMA, der Leitmesse der Prozessindustrie, konnte BINDER als Spezialist für Klimaschränke nicht nur mit Innovationen in der Simulationstechnik punkten – auch der neue Webauftritt der Tuttlinger ging mit innovativen Lösungen zu diesem Zeitpunkt live. Als weiterer Meilenstein der Omnichannel-Strategie von BINDER wurde die Corporate Website von infolox relaunched und um einen  integrierten Online-Katalog, Downloadcenter und Produktfinder erweitert. Das Gesamtkonzept für den Online-Auftritt entwickelte infolox gemeinsam mit den Experten der BINDER GmbH und der strategischen Designagentur monopage.

Die Implementierung lag vollständig bei infolox. Der Omnichannel-Spezialist hatte  BINDER bereits bei der Einführung des PIM/MAM-System von Contentserv unterstützt und die Pilotpublikation „Automatisierte Print-Preisliste“ realisiert. Im nächsten Schritt steht die Umsetzung des Printkatalogs aus dem PIM-System an – ebenfalls durch infolox. Die neue Website von BINDER präsentiert sich gemäß dem Projektmotto „Alles auf einen Blick und einen Klick“ mit intuitiver User Experience frisch, übersichtlich und informativ. So bieten die wichtigsten Hauptnavigationspunkte jeweils eine breite Menüleiste mit direktem Überblick über alle relevanten Unterthemen – wie zum Beispiel Optionen, Zubehör und Dienstleistungen zu Produkten.

infolox setzt für den neuen Webauftritt von BINDER auf das Enterprise Open-Source-CMS eZ Publish. Als Daten- und Contentquelle dient das ebenfalls neu bei BINDER eingeführte PIM/MAM-System von Contentserv. Die Produktdaten werden aus dem PIM/MAM-System über die PIM2eZ-Schnittstelle von infolox nach eZ Publish importiert. Auch bei der hochkomfortablen Produktsuche kommt mit ixFind infolox-Knowhow zum Einsatz. Bei ixFind handelt es sich um eine von infolox entwickelte Extension für die Suche/Filterung von Produkten und anderen Objekten auf Basis frei konfigurierbarer Attributsets. Mit ixFind optimierte Suchfunktionen erleichtern auf der neuen Website den Weg zum richtigen Produkt. Neben dem klassischen Zugang über Produktgruppen gelangt man über den Produktfinder mit drei Klicks zum richtigen Gerät. Die Volltextsuche liefert ebenfalls ein filterbares Ergebnis für alle Inhalte einschließlich des Downloadcenters. Eine in die Volltextsuche eingegebene Artikelnummer führt dagegen direkt zur passenden Produktdetailseite.

Auf den Produktdetailseiten erschließen weitere Filter die verfügbaren Varianten. Neben technischen Daten und Downloads sind dort auch Optionen, Zubehör und Dienstleistungen direkt zugänglich. In einem geschützten Bereich können Kunden ihr persönliches Konto anlegen, um viele Vorteile und mehr Komfort zu genießen. Hierzu zählt die Anzeige von Richtpreisen bei Produkten, vorausgefüllte Formulare und spezifischer Zugang zu Whitepapers und anderem Know-how. Mit der neuen Merkzettelfunktion können Kunden nicht nur ihre Wunschprodukte, sondern auch Zusatzoptionen und Dienstleistungen vermerken und als unverbindliche Anfrage an den Vertrieb senden.

Ein breites Angebot an interaktiven Online-Formularen erleichtert nicht nur Kunden und Interessenten die Eingabe von Anfragen, Produktregistrierungen und Serviceanfragen, es unterstützt auch die Mitarbeiter von BINDER bei der Lead-Generierung. Dazu importiert eine von infolox konzipierte Schnittstelle die Formulardaten in ein Template, sodass diese von dort aus mit einem Klick in das BINDER-CRM-System hochgeladen/importiert werden können. Die Mitarbeiter von BINDER werden auch durch die automatische Erstellung der Datenblätter entlastet. Eine infolox-Lösung erzeugt die Datenblätter automatisch aus den Produktdaten im PIM-System und stellt sie dann im Downloadcenter den BINDER-Kunden zur Verfügung.