Revolutionieren Sie Ihre Produktpräsentation mit PXM





Schaffen Sie außergewöhnliche Produkt-Erlebnisse durch die intelligente Verbindung von Informationen und Medien.

In der heutigen schnelllebigen und informationsüberfluteten Welt ist es entscheidend, nicht nur Informationen, sondern Erlebnisse zu liefern. Unsere Plattform für Product Experience Management (PXM) ermöglicht es Ihnen, strukturierte und qualitative Produktinformationen sowie Medien perfekt auf den jeweiligen Kontext wie Kunde, Zeit, Kanal, Display und Touchpoint abzustimmen. Durch die nahtlose Integration von Daten aus PIM, MAM, MDM und ERP-Systemen sowie durch ein Headless CMS und Shop-System, bietet unsere Lösung eine attraktive und einfach zu konfigurierende Darstellung aller relevanten Produktinformationen auf einer einzigen Plattform.





STEIGERN SIE IHRE UMSÄTZE MIT DER PXP


Kernfunktionen der PXP

Attraktive Produktpräsentation: Eine Seite für alle relevanten Informationen, angepasst an den jeweiligen Kontext.
Integration von Produktinformationen: Nahtlose Einbindung von strukturiertem Content aus PIM, MAM oder MDM.
Einbindung von ERP-Daten: Integration von Preisen und Transaktionsdaten für ein umfassendes Kundenerlebnis.
Headless CMS & Shop: Flexibel erweiterbar zu einer umfassenden Content & Commerce Lösung.
Corporate Content Integration: Müheloses Einspielen von Unternehmensinhalten wie News, Jobs, Messen und FAQs.
Erweiterungs-Baukasten: Individuelle Lösungen für technische Produkte und deren Präsentation.

Vorteile für Ihr Unternehmen

Mit unserer PXM-Lösung erhöhen Sie nicht nur die Konversionsraten und die Markentreue, sondern reduzieren auch Retouren und beschleunigen die Markteinführung neuer Produkte. Indem Sie ein unvergleichliches Produkt-Erlebnis schaffen, differenzieren Sie sich im Wettbewerb und bauen eine tiefere Verbindung zu Ihren Kunden auf.




Einsatzszenarien

Online-Katalog und E-Commerce

Eine Website, die sowohl als umfassender Online-Katalog als auch als E-Commerce-Plattform dient.

Technische Produktpräsentation

Individuelle Produktseiten, die komplexe technische Informationen zugänglich und verständlich machen.

Marketing und Kampagnen

Integrieren Sie Kampagnen, News und Event-Informationen nahtlos in die Produktpräsentation.






PXP mit Best-of-Breed Komponenten wird auch Composable Content & Commerce genannt



Modular

Jede Komponente der PXP kann einzeln eingesetzt, skaliert und ersetzt werden



Flexibel

Genau die Komponenten wählen, die wichtig für die Kunden sind


Offen

Nahtlose Integration mit eigenen und fremden Komponenten



Fokussiert

Komponenten auf eigene Prioritäten und Anforderungen ausrichten






BEGEISTERN SIE IHRE KUNDEN MIT DER PXP




Autosuggest


Downloadcenter

Haben wir Ihr Interesse geweckt?




FAQ – TYPISCHE FRAGEN

Was ist eine Produkt-Erlebnis-Plattform (PXP)?

PXP steht für Product Experience Platform. Eine PXP ist eine Lösung, die darauf abzielt, die digitale Produktkommunikation und das Produkt-Erlebnis-Management (PXM) zu verbessern. Sie dient als zentrale Anlaufstelle für alle produktbezogenen Informationen und integriert verschiedene Datenmanagement-Systeme wie PIM, DAM oder ERP.

Kann bestehende Software weiter genutzt werden, z.B. das PIM-System, die Shop-Software, das CMS, das ERP?

Ja, eine der Stärken einer PXP ist die Möglichkeit, bestehende Software-Systeme wie PIM, Shop-Software, CMS und ERP weiterhin zu nutzen. Eine PXP ist darauf ausgelegt, nahtlos mit bestehenden Systemen zu interagieren und diese durch zusätzliche Funktionalitäten zu erweitern. Dies ermöglicht Unternehmen, ihre Investitionen in bestehende Technologien weiterhin zu nutzen und gleichzeitig von den Vorteilen einer modernen Produkt-Erlebnis-Plattform zu profitieren.

Welche Kernprinzipien liegen einer modernen PXP zugrunde?

Moderne PXPs folgen den MACH-Prinzipien: Microservices-basiert, API-first, Cloud-native und Headless. Diese Prinzipien gewährleisten Flexibilität, Skalierbarkeit und eine nahtlose Integration in bestehende IT-Infrastrukturen.

Wie verbessert eine PXP die Flexibilität und Agilität in der digitalen Produktkommunikation?

Durch das Konzept des "Integration First" und das Best-of-Breed-Modell ermöglicht eine PXP Unternehmen, spezialisierte Systeme auszuwählen und einzusetzen, die schnell auf Marktveränderungen reagieren und bei Bedarf leicht ausgetauscht werden können.

Was sind die Hauptfunktionen und Module einer PXP?

Zu den Kernfunktionen einer PXP gehören ein Pagebuilder für das Erstellen von Landingpages, ein Produktfinder, Such- und Autosuggest-Funktionen, ein Merkzettel/Wishlist, Produktvergleich, ein Downloadcenter und ein Check-Out-System.

Welche Vorteile bietet eine PXP für Unternehmen?

Durch die Integration und konsistente Bereitstellung von Produktinformationen über verschiedene Kanäle hinweg ermöglicht eine PXP ein effektives Omnichannel-Marketing, das konsistente und vollständige Informationen auf allen Plattformen garantiert.

Wie lange dauern Projekte zur Einführung einer PXP?

Die Dauer eines Projekts zur Einführung einer PXP kann variieren, abhängig von der Komplexität des Vorhabens und den spezifischen Anforderungen des Unternehmens. In der Regel kann man von mehreren Monaten bis zu einem Jahr ausgehen, wobei kleinere Implementierungen schneller realisiert werden können. Eine genaue Zeitplanung sollte in einer frühen Projektphase festgelegt werden, um eine effiziente Umsetzung zu gewährleisten.

Mit welchen Kosten muss bei Einführung einer PXP gerechnet werden?

Die Kosten für die Einführung einer PXP können stark variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Größe des Unternehmens, der Komplexität der bestehenden IT-Infrastruktur, der Anzahl der benötigten Integrationen und der gewählten PXP-Lösung. Es ist üblich, dass Unternehmen sowohl Anfangsinvestitionen für die Lizenzierung der Software als auch laufende Kosten für Wartung, Support und mögliche Erweiterungen einplanen müssen.

Welche Anwendungsfälle gibt es für eine PXP in der Praxis?

Typische Anwendungsfälle für eine PXP umfassen die Erweiterung von PIM-Systemen, Websites mit dynamischen Produktinformationen, Kunden- und Medienportale, B2B-Webshops, Plattformen für das Product Experience Management und Sales Enablement Plattformen.

Für welche Arten von Unternehmen ist eine PXP geeignet?

Eine PXP ist ideal für Unternehmen, die eine Vielzahl von Produkten über mehrere Online- und Offline-Kanäle verkaufen. Sie eignet sich besonders für den Einzelhandel, E-Commerce, Hersteller und Marken, die ihre Kunden mit durchdachten und personalisierten Produktinformationen ansprechen möchten.


Haben Sie noch weitere Fragen, melden Sie sich gerne bei uns!