Positionierung von Pimcore für Product Experience Portale (PXP) bzw. B2B Composable Content & Commerce


Ein Interview von Steffen Blanz (Chief-Consultant bei DIGITIZE)
mit Dietmar Rietsch (Managing Director und Gründer von Pimcore)
und Alexander Pircher (CEO von infolox) 



 

 

Steffen Blanz: „Vielen Dank, Dietmar und Alex, dass ihr euch heute Zeit genommen habt, über die Partnerschaft von Pimcore und infolox zu sprechen. Beginnen wir mit der Entwicklung von Pimcore. Dietmar, wie kommt es, dass Pimcore neben der weiterhin kostenlosen Open-Source-Version nun auch eine Professional-Edition und PaaS-Lösungen anbietet?“ 

Dietmar Rietsch: „Danke, Steffen. Pimcore hat sich erheblich weiterentwickelt. Wir sind ursprünglich mit der Vision gestartet, mehrere Funktionen innerhalb einer Plattform zu vereinen, fast wie eine ‚eierlegende Wollmilchsau‘. Über die Zeit hinweg haben wir jedoch unsere Module, insbesondere PIM, DAM und MDM, weiter modularisiert und professionalisiert. Diese Entwicklung hat es uns ermöglicht, uns als Best-of-Breed-Lösung in diesen Bereichen zu etablieren, ergänzt durch robuste CMS- und E-Commerce-Module. Unsere heutige MACH-Architektur – Microservices, API-first, Cloud-native und Headless – spiegelt diese Spezialisierung und Flexibilität wider. Wir haben zudem erkannt, dass viele unserer Kunden nach einer skalierbaren und verwalteten Lösung suchen, was zur Entwicklung unserer PaaS-Angebote führte, um zusätzliche Sicherheit, Skalierbarkeit und Support zu bieten.“ 

...

Lesen Sie das ganze Interview!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns doch gerne an und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Wenn es schnell gehen muss, freue ich mich auch über Ihren Anruf oder eine Mail!


Alexander Pircher

Geschäftsführer
alexander.pircher@infolox.de
+49 8382 / 27 58 94 - 3