Referenzen
Newsletter-Anmeldung
Omnichannel: ZENTRAL VS. DEZENTRAL?

Omnichannel: ZENTRAL VS. DEZENTRAL?

Kategorie Print, Omnichannel
Uns war von Anfang an klar gewesen, dass wir einen starken, zentral unterstützten Ansatz für alle Marken und Märkte brauchten und wir auch das Projektmanagement und die Konzeption zentral verankern und führen wollten.
Doris Krummrein, Marketing-Leiterin
Fixit-Gruppe
Omnichannel: ZENTRAL VS. DEZENTRAL?

Diese Frage beantwortet der Erfahrungsbericht "Koordinierte Prozesse von infolox für die FIXIT-Gruppe" - veröffentlicht in der Ausgabe Q4-2014 von "Prokom - das Produktkulturmagazin".

Vier Marken – eine Philosophie. So lautet das Credo der seit September
2006 bestehenden FIXITGruppe, welche die Dachorganisation der vier Baustoffmarken FIXIT, HASIT, KREISEL und RÖFIX ist. Und entsprechend diesem Leitsatz hatte das Marketing des Unternehmens ein klares Ziel vor Augen: die Zusammenführung der vielen unterschiedlichen Prozesse. Konzeption, Corporate Design und Technologie sollten zentral vorgegeben werden, Märkte und Sprachen einem vereinheitlichten Raster folgen und von einem zentral verwalteten System unterstützt werden – die Umsetzung, Redaktion und Administration jedoch in den Ländern erfolgen. Eine Herausforderung, der man sich gemeinsam mit infolox als Beratungs- und Technologie-Partner stellte.

Mit infolox als langjährigem Partner der Gruppe wurden die Grundlagen
zu einer effektiven Omnichannel-Kommunikation bereits mit der ersten Publikation etabliert. Dieser Weg wurde konsequent fortgesetzt. Heute koordinieren die Mitarbeiter der FIXIT-Gruppe länderübergreifende Publikationen sowie marktspezifische Erweiterungen aus einem globalen
Standard.

Den kompletten Artikel aus dem Produktkulturmagazin Prokom, Ausgabe Q4-2014 können Sie hier als PDF downloaden.

 

Verwandte Referenzen

06.12.2016
Agentur-Selbstversuch: Wie startet und betreibt man einen Online-Shop?

Was sind eigentlich die Unterschiede von B2B und B2C und was die Gemeinsamkeiten? Was kann B2B von...

22.09.2016
12 Jahre Omnichannel-Marketing: infolox und die SICK AG

Lesen Sie in diesem Artikel wie die SICK AG für die weltweite Vereinheitlichung ihrer...

02.09.2016
infolox optimiert ACO-E-Services in Usability und Leistungsstärke

Die B2B-E-Business Plattform von ACO Haustechnik, das „Schweizer Taschenmesser für Planer und...

29.01.2016
Printkatalog und Preislisten für SOLA-Messwerkzeuge

infolox konzipiert und realisiert das automatisierte Print-Publishing für die SOLA-Messwerkzeuge...

20.08.2015
B2B-E-Commerce: infolox optimiert den Online-Shop von Wieland Electric

Nur wer findet bestellt. Nach diesem Motto hat infolox die Usability des B2B-Online-Shops der...