Referenzen
Newsletter-Anmeldung
Omnichannel-Marketing mit PIM/MAM/CMS und Print-Publishing für Tintometer

Omnichannel-Marketing mit PIM/MAM/CMS und Print-Publishing für Tintometer

Kategorie Omnichannel
Bereits im Pilotprojekt haben wir die enormen Potenziale unseres neuen Omnichannel-Ansatzes bemerkt. Vor allem die sauberere und flexiblere Datenhaltung im PIM/MAM-System als Basis für unsere Publikationsprozesse haben wir in Form höherer Qualität und geringerer Durchlaufzeit positiv zu spüren bekommen. Wir sind froh, mit infolox einen Partner gefunden zu haben, der uns in allen Bereichen unterstützen und begleiten kann.
Matthias Osterman
Tintometer GmbH
Omnichannel-Marketing mit PIM/MAM/CMS und Print-Publishing für Tintometer

Mit Tintometer hat sich eines der führenden Unternehmen im Bereich der Wasseranalytik für infolox als Omnichannel-Integrator entschieden.

Gemeinsam wurde ein mehrstufiges und flexibles Datenmodell zur Kombination von Geräten, Messverfahren, Reagenzien und Zubehör entwickelt. Dieses Modell ermöglicht völlig neue Customer Journeys.

Die Dortmunder Tintometer GmbH mit Entwicklungszentren in Deutschland,
Großbritannien und den USA hat in ihrer über 130-jährigen Geschichte ein breites Spektrum von Analysemethoden und -geräten etabliert. Heute liefert das traditionsreiche Technologieunternehmen eine Vielzahl an Produkten für die exakte Analyse unterschiedlichster Wasserarten in über 140 Länder.

So umfassend und komplex wie das Produktportfolio des Analytik-Spezialisten sind auch seine Anforderungen an das Omnichannel-Marketing. Nach einer Analyse- und Konzeptionsphase mit infolox wurde zunächst das PIM/MAM-System ausgewählt. Anschließend wurde ein passendes CMS/Shop-System definiert. Als Methodik kam hierbei die Omnichannel-Potenzial-Analyse von infolox zum Einsatz (siehe auch opa.infolox.de).

Dabei fiel nach Aufnahme der Personas und Use-Cases für die Bereiche
Print- und Online-Publishing die Wahl auf das PIM/MAM-System von Contentserv, das Enterprise-CMS- und E-Commerce-Framework eZ Platform,
sowie die Print-Publishing-Lösung priint:comet von Werk II.

Im folgenden Pilotprojekt wurde gemeinsam mit einem internationalen Tintometer-Team das Datenmodell für das PIM/MAM erarbeitet sowie die
Produktdaten und Beziehungen für die Mastersprachen Deutsch und Englisch
umgesetzt.

Alexander Pircher, Geschäftsführer bei infolox, betont:

„Die Kernherausforderung bestand in der Entwicklung eines mehrstufigen und flexiblen Datenmodells zur Kombination von Geräten, Messverfahren, Reagenzien und Zubehör. Abhängig von der Anwendungssituation kann damit
beinahe jedes Gerät mit unterschiedlichen Messverfahren, Reagenzien
und Zubehör zu einem Systemprodukt kombiniert werden.“


Als Pilotpublikation aus dem Contentserv PIM wurde bereits zwölf Wochen nach Einführung des Systems die erste Print-Preisliste publiziert. Parallel zum Ausbau des PIM/MAM-Systems und weiteren Print-Publikationen erfolgt nun die Konzeption der globalen Website. Die neue Datenbasis bildet das Beziehungswissen zwischen Gerät, Messverfahren und Reagenzien im PIM/MAM-System ab. So ergeben sich im Online-Bereich völlig neue Möglichkeiten zur Benutzerführung – und damit weit bessere Customer Journeys.

Matthias Ostermann, Projektleiter bei der Tintometer GmbH, bemerkt:

"Bereits im Pilotprojekt haben wir die enormen Potenziale unseres neuen Omnichannel-Ansatzes bemerkt. Vor allem die sauberere und flexiblere Datenhaltung im PIM/MAM-System als Basis für unsere Publikationsprozesse haben wir in Form höherer Qualität und geringerer Durchlaufzeit positiv zu spüren bekommen. Wir sind froh, mit infolox einen Partner gefunden zu haben, der uns in allen Bereichen unterstützen und begleiten kann"

Über Tintometer

Die Tintometer Gruppe ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Wasseranalytik. Mit der Marke Lovibond® werden in über 140 Ländern innovative Produkte für die exakte Analyse unterschiedlicher Wasserarten angeboten: Von Trink- und Brauchwasser über Oberflächen- und Grundwasser, Roh- und Abwasser bis hin zu Kühl-, Kessel- und Schwimmbadwasser finden Kunden die für sie passenden Produkte im Portfolio.

Verwandte Referenzen

06.12.2016
Agentur-Selbstversuch: Wie startet und betreibt man einen Online-Shop?

Was sind eigentlich die Unterschiede von B2B und B2C und was die Gemeinsamkeiten? Wie tickt ein...

22.09.2016
12 Jahre Omnichannel-Marketing: infolox und die SICK AG

Lesen Sie in diesem Artikel wie die SICK AG für die weltweite Vereinheitlichung ihrer...

02.09.2016
infolox optimiert ACO-E-Services in Usability und Leistungsstärke

Die B2B-E-Business Plattform von ACO Haustechnik, das „Schweizer Taschenmesser für Planer und...

29.01.2016
Printkatalog und Preislisten für SOLA-Messwerkzeuge

infolox konzipiert und realisiert das automatisierte Print-Publishing für die SOLA-Messwerkzeuge...

20.08.2015
B2B-E-Commerce: infolox optimiert den Online-Shop von Wieland Electric

Nur wer findet bestellt. Nach diesem Motto hat infolox die Usability des B2B-Online-Shops der...